Alles, was rund um den Mitteldeutschen IT-Fachtag für Kommunen wichtig ist – von der Anmeldefrist bis zur Übernachtung in Leipzig.

Für wen ist der IT-Fachtag

Die Veranstaltung richtet sich an Führungskräfte in Kommunen, die für die Umsetzung ihrer Ziele und Aufgaben IT-Unterstützung brauchen, die die IT steuern und die für sie direkt verantwortlich sind, z.B. an:

  • Oberbürgermeister, Bürgermeister, Hauptverwaltungsbeamte, Landräte,
  • Amtsleiter, Fachbereichsleiter,
  • Leiter Organisation/IT,
  • CIOs und Strategiebeauftragte.

Anmeldefrist

Die Anmeldung ist leider erst mit Veröffentlichung des Veranstaltungsprogramms 2020 möglich. Wir bitten dafür vielmals um Ihr Verständnis.

Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltungskapazität auf 200 Teilnehmer begrenzt ist.

Tagungsbeitrag

Der Beitrag für die Teilnahme am IT-Fachtag beträgt inkl. Tagungsverpflegung …

für Teilnehmer aus dem öffentlichen Sektor:

  • 70 € zzgl. MwSt. in der Frühbucherfrist
  • 100 € zzgl. MwSt. nach Ablauf der Frühbucherfrist

für Teilnehmer aus dem privatwirtschaftlichen Sektor:

  • 450 € zzgl. MwSt.

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Rechnung.

Übernachtung

Wir werden für Sie im Hotel „Motel One Nikolaikirche“ Zimmer reservieren und stellen Ihnen rechtzeitig hier das Buchungsformular zur Verfügung.

Das Hotel befindet sich in fußläufiger Entfernung vom Hauptbahnhof, von wo aus Sie mit der Straßenbahnlinie 12 (Richtung Gohlis-Nord, Gleis 3) direkt zum Mediencampus fahren können. (6 Haltestellen bis Fritz-Seger-Straße)

WLAN

Im gesamten Gebäude  vom Mediencampus Leipzig steht Ihnen kostenfreies WLAN zur Verfügung. Die genauen Zugangsdaten erhalten Sie am Veranstaltungsort.

Social Media

Bitte nutzen Sie für Social Media-Posts zum Mitteldeutschen IT-Fachtag den Hashtag #IT_Fachtag oder #ITF.